Gewerkschaft vida erstattet Anzeige nach Zugunglück

law-447487_1280Nach dem tragischen Zugunglück bei Graz, das zwei Todesopfer forderte, erstattete die Gewerkschaft vida Anzeige wegen des Verdachts auf fahrlässige Gemeingefährdung.

Zuvor gingen zahlreiche Hinweise ein, dass den Steiermärkischen Landesbahnen bereits seit Jahren die Sicherheitsmängel auf der Strecke bekannt waren.

Kommentare sind geschlossen.