Bundesvorstandsseminar in Innsbruck

Bundesvorstandsseminar InnsbruckBeim Bundesvorstandsseminar der FCG vida wurden heiße Themen angesprochen: Von  flexibleren Arbeitszeiten (Stichwort: 12 Std.) über Mindestlohn bis hin zur Digitalisierung in der Arbeitswelt gab es zahlreiche Angelegenheiten zu besprechen.

„Wir hatten eine intensive Zeit und erarbeiteten vielversprechende Ansätze zu Themen, die Österreich bewegen“, so Bundesgeschäftsführer Friedrich Pöltl, „danke allen, die sich eingebracht haben!“

Kommentare sind geschlossen.